Home | Mannschaften | Ergebnisse | Termine | Trainingszeiten | Galerie | Anfahrt | Impressum
  History: Home > Ergebnisse > Bezirkseinzelmeisterschaften U9 / U11

Veranstaltungen
Archiv 2014
Archiv 2015

Badminton Bezirkseinzelmeisterschaften der Kinder in den Altersklassen U9 und U11 in Themar.

Der TSV 1911 Themar war Ausrichter der BEM, an der 34 Kinder aus 6 Vereinen teilgenommen haben.
Für Themar gingen
Shiloh Triebel
Jeremy Arnold
Rudi Günsch
Nevio Schröder
in der U9,

Klara Seipel
Bernice Schmidt
Matthias Geißler
Leon Schröder
in der U11 an den Start.

Alle Kinder hatten sich viel vorgenommen. Unterstützung gab es in heimischer
Halle natürlich von vielen Zuschauern, die die Trainingsfortschritte der Kinder
oder Enkel bestaunen wollten. Es flossen auch Tränen, wenn die
gestellten Ziele nicht erreicht wurden.
Nach 7 Stunden Gesamtspielzeit musste man den Jüngsten große Einsatz-
bereitschaft, Fairness und eine sehr gute Disziplin bescheinigen.
Die spielerischen Leistungen konnten sich sehen lassen und besonders die
Sieger werden auch auf Landesebene ein Wörtchen mitreden können.
Shiloh Triebel, jüngste Teilnehmerin, kämpfte tapfer, holte auch schon viele Punkte, aber zu einem Satzgewinn reichte es noch nicht.
Platz 3 im Mädcheneinzel, bei jedoch nur 3 Teilnehmerinnen.
Im Jungeneinzel der U9 war Nevio Schröder an eins gesetzt. Sein Vereins-
kamerad Rudi Günsch musste nach Losentscheid in der 1. Runde gegen ihn
antreten. Nach einem umkämpften 1. Satz und etwas Resignation im 2.,
ging Nevio als Sieger vom Feld.
Ebenfalls kein Glück bei der Auslosung hatte Jeremy Arnold, der im
ersten Spiel gegen den Ranglistenzweiten, Max Kessler, antreten musste.
Da seine kurzen Bälle noch zu ungenau kamen, konnte Max vom
Ilmenauer BC das Spiel mit 21:14 und 21:15 gewinnen.
Auf der Verliererseite gewannen dann Rudi und Jeremy ihre Spiele.
Nevio kämpfte sich ohne Satzverlust ins Finale, wo er auf den
ebenfalls noch ungeschlagenen Max Keßler traf. Nach einem sehr
guten Spiel, mit Chancen und vergebenen Chancen auf beiden Seiten,
hatte Nevio im 3. Satz die Nase vorn.
Durch seine Schmetterschläge und die sehr guten Aufschläge holte
er den ersten Titel nach Themar.
Im Jungendoppel der U9 belegten Rudi Günsch/Jeremy Arnold einen
hervorragenden 2. Platz.
Wenn sie den 1. Satz, er ging 22:20 an Tom und Marc Jasper aus Suhl,
gewonnen hätten, vielleicht wäre dann noch mehr drin gewesen!
Im Mädcheneinzel der U11 gab es eine klare Favoritin,
Annegret Nitsch aus Ilmenau, die sich auch sicher den Titel holte.
Im Halbfinale bekam Bernice Schmidt die Überlegenheit dieser
Spielerin zu spüren.
Im anderen Halbfinale stand Klara Seipel gegen
Diotima Helios aus Schmalkalden.
Klara musste schon in der 1. Runde über 3 Sätze spielen,
was sehr viel Kraft kostete.
Das Halbfinale wurde dann ein richtiger Krimi, welchen Klara leider
mit 20:22 im 3. Satz verlor.
Klara und Bernice freuten sich dann gemeinsam über den 3. Platz.
Im Doppel errangen sie die Silbermedaille, da sie nur dem
Doppel aus Ilmenau unterlegen waren.
Das größte Teilnehmerfeld gab es in der U11 der Jungen mit 14 Teilnehmern.
Matthias Geißler, er trainiert erst seit 3 Monaten, konnte sich viel abschauen
und wird nun im Training fleißig üben und manches umzusetzen versuchen.
Leon Schröder war, wie sein Bruder, an eins gesetzt. Im 1. Spiel gegen den Sportfreund Schiller aus Unterpörlitz hatte er keine Probleme und gewann klar.
Das Viertelfinale gegen Arne Messerschmidt aus Meiningen war spielerisch
sehr gut und keiner konnte einen entscheidenden Vorsprung erspielen.
Nach gewonnenem 1. Satz durch Leon ging der 2. Satz unglücklich mit
22:20 verloren. Zum Ende des 3. Satzes hatte Leon Konzentrationsprobleme,
die Arne an diesem Tag nutzte und den Meistertitel mit 21:18
nach Meinigen holte.
Im Doppel spielte Leon mit seinem Bruder Nevio.
Im Viertelfinale schafften sie eine kleine Sensation. Sie gewannen nach
großem Kampf in 3 Sätzen gegen die Sportfreunde Otto aus Unterpörlitz
und Teyral aus Suhl.
Auch im Endspiel gaben sie alles. Nach 3 Sätzen konnten sie als glückliche Vizemeister den Siegern Kotzott/Messerschmidt aus
Meiningen zum Titel gratulieren.

Vielen Dank an die fleißigen Eltern und Helfer aus dem Verein, ohne die solche Meisterschaften nicht möglich wären!

 




Aktuelles





Home Mannschaften Ergebnisse Termine Trainingszeiten Galerie Anfahrt Impressum
Copyright 2018 TSV 1911 Themar e.V.. All rights reserved.